Bürgermeisterwahl

DANKESCHÖN

Am Sonntagabend um 18.30 Uhr stand das Ergebnis fest: CSU Bürgermeisterkandidat Ulrich Werner hat die Wahl gewonnen. Ulrich Werner erhielt 54,50 % der Stimmen.

Image

Ein ganz dickes DANKESCHÖN an alle Wähler/innen und an alle Unterstützer/innen, die in den vergangenen 8 Monaten tatkräftig zum Erfolg von Ulrich Werner beigetragen haben. Danke an die Familie, an den Ortsverband (Dieter Wagner), Holger Milde (homepage), Moritz Rösch (facebook fanseite), Alexander Bumann (Werbematerialien), CSU Gemeinderatskollegen/innen, CSU Kreistagskollegen/innen, Anja Weisgerber (MdB), Gerhard Eck (MdL, Innenstaatssekretär) und an alle anderen direkten und indirekten Unterstützer/innen.

CSU Ortsverband 

 
Kinder, Jugendliche und Familien

Informationsabend: Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in Bergrheinfeld und Garstadt

Beim Informationsabend am 21. Februar im Haus der Begegnung zeigten die Gemeinderäte Christian Djalek und Ulrich Werner die vielen verschiedenen Angebote der Gemeinde und der örtlichen Vereine und Gruppen im Bereich "Kinder, Jugendliche und Familien" auf. Bergrheinfeld mit Ortsteil Garstadt ist im Vergleich mit anderen Gemeinden im Landkreis Schweinfurt, laut Christian Djalek (Kinder- und Jugendbeauftragter), sehr gut aufgestellt. Beispiele: Spielplätze, Skaterbahn, Jugendtreffs, Bibliothek, Kindertagesstätten, Grund- und Mittelschule. Über die vielen Angebote der örtlichen Vereine und Gruppen im Bereich Sport, Kultur, Soziales und Kirchen informierte Ulrich Werner. Beispiele: Krabbelgruppen, Kinderturnen, Jugendabteilungen TSV,  FC Garstadt, MEE-Elf, Feuerwehr, Schachclub, Schützenverein, Musikverein, Ferienspaß Angebote. Aktueller Handlungsbedarf liegt in den nächsten Monaten im Bereich der Grundschule und Mittelschule. 

weiter …
 
Frühschoppen in Garstadt

Gut besuchter Frühschoppen in Garstadt

Knapp 30 Gäste zählte der Frühschoppen am vergangenem Sonntagmorgen im Vereinsheim des FC Garstadt. Eingeladen hatte der CSU Ortsverband und der Bürgermeisterkandidat Ulrich Werner. Die wichtigsten Anliegen und Diskussionspunkte aus der am 4. Februar 2017 durchgeführten Ortsbegehung standen auch beim Frühschoppen im Mittelpunkt: Problematische Verkehrssituation (Gehsteig) zwischen Rathaus und südlichem Ortsausgang, Umfeld Rathausplatz und Rathaus, Parksituation in der Dorfstraße, Situation in der Weinbergsstraße und Vorschlag einer Dorferneuerung. Der Wunsch nach regelmäßigen Ortsbegehungen mit interessierten Bürger/innen und Gemeinderäten (konkrete Bürgerbeteiligung) wurde von Ulrich Werner notiert.