Home arrow Aktuelles arrow Ferienspa▀aktion 2014
Ferienspa▀aktion 2014 PDF Drucken E-Mail

Ferienspaß auf dem Bauernhof

 

33 Kinder im Alter von 7 – 13 Jahren nahmen an der diesjährigen Ferienspaßaktion des Ortsverbands Bergrheinfeld teil. Mit dem Bus ging es nach Lülsfeld zum Erlebnisbauernhof Wiener. Der Milchviehbetrieb setzt das Programm „Erlebnis Bauernhof“ um, das vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten initiiert wurde.

Image

Nach einer kurzen Regelbesprechung starteten die Kinder auf ein Kuhglockensignal hin zur Hoferkundung. Eine Gruppe folgte dem Bauern in den Kuhstall, die andere der Bäuerin in den Melkstand. Die Kinder erfuhren, was eine Kuh frisst, wieviel Wasser sie braucht, warum sie fast ständig kaut und wie die Milch entsteht. Sie wollten wissen, wie oft die Kühe kalben und ließen sich die Bedeutung der Ohrmarken und der Fütterungs-Chips erklären. 

Image

Im Melkstand führte Lisa Wiener vor, wie die Kühe gemolken werden. Mit Interesse hörten die Kinder wieviel Milch eine Kuh gibt und wie die Milch dann gesammelt, gekühlt und weiterverarbeitet wird. Natürlich blieb überall genügend Zeit, um mit den Tieren Kontakt aufzunehmen, sie zu streicheln oder sich auch einmal mit der rauen Rinderzunge abschlecken zu lassen. Besonders angetan hatten es den jungen Besuchern die Kälbchen, die in ihren Aufzuchtboxen herumtollten. Nach einer herzhaften Stärkung rief die junge Bäuerin zu einer Bauernhof-Olympiade auf. In Kleingruppen waren sechs Stationen eines Parcours zum Thema:“ Von der Kuh zur Milch“ zu bewältigen. Eine Holzkuh wurde von Hand gemolken, der Wasserbedarf einer Kuh mit einer Serie von Wassereimern demonstriert und aus verschiedenen Milchsorten musste die hofeigene Frischmilch in Blindverkostung herausgefunden werden.

Image

Image

Die Kinder stellten die Futterration für eine Kuh zusammen, wurden spielerisch anschaulich mit dem komplizierten Magentrakt der Wiederkäuer vertraut gemacht und absolvierten mit heubeladenen Schubkarren einen lustigen Hindernislauf. Danach konnten alle noch die Strohrutsche in der Scheune ausprobieren, sich auf den Schlepper setzen oder mit den kleinen Katzenbabys schmusen. Mit der Ehrung der Olympiasieger endete der Bauernhofbesuch. Die Meinung der Kinder: Ein tolles Erlebnis. 

Der CSU Ortsverband bedankt sich ganz herzlich bei Margarete Vollmann, Richard Vollmann, , Uschi Büttner, Annemarie Wagner und Ursula Niklaus für die Organisation des Ferienspaßes 2014. Ein "Dickes Dankeschön" für die Unterstützung der Aktion geht an die Gemeinde Bergrheinfeld. 

 

 

 

Carpe Diem